Gegen 15.15 Uhr kam es in der Fertigungshalle des Betriebes in der Höfener Straße aus noch nicht geklärter Ursache zu der Verpuffung im Bereich eines Kessels. Durch den Druck barsten mehrere Scheiben des Gebäudes. Die beiden anwesenden Arbeiter kamen nicht zu Schaden. Auch sonst wurde niemand verletzt.

Der Sachschaden lässt sich noch nicht abschätzen und ist Gegenstand der Ermittlungen. Der Kriminaldauerdienst kam zur Spurensicherung vor Ort, teilte die Polizei mit.