Am Montagnachmittag kam es im Nürnberger Westen zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine 78-Jährige lebensbedrohlich verletzt und in eine Klinik gebracht. Am Mittwochvormittag erlag sie ihren Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr die ältere Dame mit ihrem Fahrrad gegen 14:50 Uhr die Marktäckerstraße in Richtung Fürth. An der Kreuzung Mühlweg bog die Radlerin offensichtlich nach links ab.

Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin befuhr zu dieser Zeit den Mühlweg und bog rechts in die Marktäckerstraße ab.

An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit der Fahrradfahrerin. Diese wurde durch den Aufprall gegen die Frontscheibe des Autos geschleudert. Nach notärztlicher Versorgung kam die 78-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 3200 Euro.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger beauftragt.