Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter in der Nürnberger Südstadt ein Gebäude der deutschen Bundeswehr beschädigt, teilt die Polizei mit. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Im Zeitraum zwischen Samstag und Sonntag um 23.30 Uhr warfen die Unbekannten mehrere mit Farbe gefüllte Flaschen gegen die Hauswand des Bundeswehr Karrierecenters (früher auch Kreiswehrersatzamt genant) in der Allersberger Straße. Zudem barst eine Scheibe des Hauses. Dadurch entstand ein Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf circa 8000 Euro beläuft.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.