Gegen 00.00 Uhr befuhr ein 61-jähriger Fahrer eines Mercedes eine Stichstraße der Laufamholzstraße und wollte in diese einbiegen. Dabei übersah er offensichtlich den bevorrechtigen VW Touran, der von einem 44-jährigen Nürnberger gesteuert wurde und es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß.

Der Aufprall war so heftig, dass der Motorblock aus dem Mercedes gerissen und gegen ein geparktes Fahrzeug geschleudert wurde. Der Touran kam stark beschädigt nach etwa 70 Metern zum Stehen. Bei dem Unfall wurden alle sieben Fahrzeuginsassen verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 27.000 Euro. pol/tos