Mehrere Beteiligte haben sich am frühen Samstagmorgen im U-Bahn-Verteiler des Nürnberger Hauptbahnhofes
(Königstorpassage) eine Schlägerei geliefert. Gegen zwei Tatverdächtige wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Polizeiangaben zufolge gerieten kurz nach 02.00 Uhr zwei Personengruppen aus bislang ungeklärter Ursache in Streit. Zwei tatverdächtige junge Männer im Alter von 18 und 24 Jahren schlugen und traten auf einen 22-Jährigen ein. Dieser wurde dabei verletzt.

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnten sowohl die oben genannten Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung fassen, als auch die Personalien weiterer möglicher Tatbeteiligter feststellen.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete eine Blutentnahme bei den alkoholisierten Tatverdächtigen an. Nach Durchführung dieser Maßnahmen wurden die Männer wieder entlassen.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und versucht, die Tatbeteiligung weiterer Personen an der Schlägerei aufzuklären.