Der Pizzalieferant wurde laut Polizeibericht gegen 23.00 Uhr telefonisch in die Bogenstraße beordert. Als an der angegebenen Adresse niemand öffnete, versuchte er durch einen Rückruf den Sachverhalt zu klären. In diesem Moment schlug ihn von hinten ein Unbekannter nieder. Er forderte die Geldbörse, um die dann kurz darauf eine heftige Rangelei entstand.

Letztlich gelang es dem Pizzaboten, den Besitz seiner Börse zu verteidigen. Der Täter flüchtete in Richtung Hauptbahnhof. Durch den Schlag auf den Kopf erlitt der Geschädigte eine Verletzung, die in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden musste.

Beschreibung des Täters:

Zirka 170 Zentimeter groß, schlank, bekleidet mit hellgrauer oder weißer Oberbekleidung mit Kapuze und einer hellen Jeans.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.