Gegen 15:15 Uhr fuhr der 33-Jährige nach Angaben der Polizei mit seinem Rennrad in Richtung Winkelhaid, als er von einer 31-jährigen Pkw-Lenkerin, die ihm nachfolgte, erfasst wurde. Der Mann wurde vom Rad geschleudert und erlitt dadurch schwere Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugerufen. Die Staatsstraße zwischen Feucht und Winkelhaid musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden, ist aber seit 15:45 Uhr wieder freigegeben.