Wie die Polizei berichtet, hat am Dienstagmorgen ein bislang unbekannter Autofahrer im Stadtteil Langwasser bei Nürnberg einen 8-jährigen Jungen erfasst und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Jetzt sucht die Verkehrspolizei nach Unfallzeugen.



Kind stürzte auf Fahrbahn

Auf dem Weg zur Schule überquerte der 8-jährige Fußgänger gegen 07.45 Uhr die Fahrbahn des Ferdinand-Drexler-Weges. Dabei erfasste ihn ein weißes Auto, das von der Salzbrunner Straße in den Ferdinand-Drexler-Weg abbog. Das Kind stürzte auf die Fahrbahn und erlitt leichte Verletzungen.



Mann fuhr wieder davon

Laut Bericht sei der Fahrer ausgestiegen und habe sich kurz mit dem Kind unterhalten. Anschließend sei der Mann aber wieder mit seinem Auto weggefahren. Der Fahrer soll etwa 30 Jahre alt, 170 Zentimeter groß und schlank sein. Er trug einen Vollbart und hatte kurze schwarze Haare.



Zeugen gesucht

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder sonstige Angaben machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0911/ 6583-1530 mit der Vehrkehrspolizeiinspektion Nürnberg in Verbindung zu setzen.