Am Samstagmorgen wurde eine junge Frau in Nürnberg Opfer eines sexuellen Angriffs. Der Täter konnte ermittelt werden. Gegen 01.00 Uhr befand sich die Frau mit drei weiteren Personen im Bereich der Theodor-Heuss-Brücke. Dort lernte sie den späteren Beschuldigten kennen.

Während die Frau in einem Gebüsch ihre Notdurft verrichtete, näherte sich der Mann und wollte Sex. Nur durch die starke Gegenwehr der Frau ließ der Mann von ihr ab und flüchtete. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Umfangreiche Ermittlungen des Nürnberger Fachkommissariats führten schließlich zu dem 24-jährigen Mann. Dieser konnte am Montag in Nürnberg festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde der junge Mann einem Richter zur Klärung der Haftfrage überstellt.