Der 22 Jahre alte Motorradfahrer war am Dienstag gegen 22 Uhr mit seiner Suzuki in Nünrberg auf der Maximilianstraße unterwegs in Richtung Jansenbrücke. Als er die Kreuzung der Adam-Klein-Straße passierte, kam es zur Kollision mit einem Pkw. Dieser bog von der Jansenbrücke kommend nach links in die Adam-Klein-Straße ab. Gesteuert wurde der Ford eines 26-Jährigen. Das teilte die Polizei mit.

Der Motorradfahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Er kam nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus. Der Fordfahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 6500 Euro.

Nach Angaben des Fordfahrers zeigte die Zusatzampel an der Kreuzung den "Grünpfeil".

Zeugen, die Angaben zum Unfall bzw. zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrsinspektion Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11/65 83 - 15 30 in Verbindung zu setzen.