Gegen 08:00 Uhr war der Kleinbus auf der B2 zwischen Roth und Rednitzhembach unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Rednitzhembach kam die Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Bus prallte dort gegen mehrere, kleine Bäume und kam schließlich auf der rechten Seite zum Liegen.

Vier Schüler, der 69-jährige Betreuer und die 59-jährige Fahrerin wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Sie kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Glücklicherweise trugen alle im Wagen ihren Sicherheitsgurt.

Die Verkehrspolizeiinspektion Feucht ist mit der Unfallsachbearbeitung betraut.