Ein 53-Jähriger wollte am Donnerstag, gegen 15.15 Uhr, ein Kaufhaus in der Königstraße verlassen, ohne die mitgeführten Waren zu bezahlen.

Nach Festhaltung durch den Detektiv riss sich der Dieb zunächst los, konnte jedoch von aufmerksamen Passanten gestoppt werden. Im Anschluss daran kam es zwischen dem Detektiv und dem Flüchtenden zu einer Rangelei. Dabei wurde der Detektiv leicht verletzt.

Der Dieb konnte noch vor Ort durch eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte festgenommen werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls.