Am Mittwochnachmittag belästigte ein bislang Unbekannter eine junge Frau im Nürnberger Stadtteil Gleißhammer. Die Kriminalpolizei sucht jetzt Zeugen.

Die Jugendliche lief gegen 17 Uhr entlang der Zerzabelshofstraße, als sie auf Höhe der Karlsbader Straße ein Radfahrer im Vorbeifahren unsittlich berührte. Der unbekannte Mann flüchtete anschließend auf einem schwarzen Mountainbike. Die Geschädigte blieb körperlich unverletzt.


Beschreibung des Radfahrers:

Der Mann trug dunkle Kleidung und eine schwarze Wollmütze. Er ist etwa 20 - 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und trägt seine hüftlangen Haare in Form sogenannter Dreadlocks. Bei einer Fahndung konnte der Radfahrer nicht aufgegriffen werden.

Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo übernommen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.