Ein Feuer hat in einer Autowerkstatt im mittelfränkischen Meckenhausen einen Schaden von mindestens 300.000 Euro angerichtet. Wie die Polizei in Nürnberg weiter mitteilte, beschädigten die Flammen in der Nacht zum Samstag mehrere Autos. Die Feuerwehr eilte mit einem großen Aufgebot in den Ort und verhinderte, dass der Brand auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff. Zwei Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Es gab keine Verletzten. Wie es zu dem Feuer kam, ist bislang unklar.