Gegen 15:30 Uhr bemerkte eine 41-Jährige in der Schloßäckerstraße einen lichterloh brennenden Wagen. Der Lancia musste anschließend durch die Berufsfeuerwehr Nürnberg gelöscht werden, teilt die Polizei mit.

Die Zeugin beobachtete auch mehrere Jugendliche an dem Pkw, die sich äußerst auffällig verhielten. Möglicherweise könnte eine vorsätzliches in Brand stecken für das Feuer verantwortlich sein. Die Ermittlungen hierzu werden durch die Brandfahnder des Fachkommissariates geführt.