In einem Logistik- und Lagerbetrieb in der Schopenhauerstraße in Nürnberg ist ein 36-jähriger Mann in einem Betriebsaufzug für Kartonagen eingeklemmt und dabei schwer verletzt worden, wie die Feuerwehr Nürnberg berichtet.

Der Mann war aufgrund unbekannter Ursache zwischen dem Fahrkorb und dem Grundgerüst des Fördersystems im Brust- und Bauchbereich eingeklemmt worden. Die Berufsfeuerwehr befreite den Mann mit einem hydraulischen Rettungsgerät. Dabei musste ein Träger des Logistikaufzuges abgeschnitten werden, um den Mann schonend zu retten. Die Sanitäter und der Notarzt versorgten den Mann parallel zu den Rettungsmaßnahmen.

Der Mann wurde nach der Rettung umgehend in den Schockraum eines Krankenhauses in Nürnberg eingeliefert.

Im Einsatz waren die Feuerwehrkräfte der Feuerwache 2 und 1. Die Ursache des Betriebsunfalles ermittelt die Polizei.