Zuwachs bei Rock im Park 2017 in Nürnberg: Die Veranstalter haben 45 neue Bands bestätigt. Und auch die Festivalbesucher mehren sich: Die Tickets für das Festival auf dem Zeppelinfeld werden langsam knapp.

Angeführt wird die Liste der Neuverpflichtungen von den Kanadischen Punk-Rockern Sum 41 und der britischen Britpop-Legende Liam Gallagher, bekannt durch seine ehemalige Band Oasis.
Daneben haben weitere nationale und internationale Acts, wie die Donots, Simple Plan, Crystal Fighters, Machine Gun Kelly, Skindred, Bonaparte oder Schmutzki zugesagt. Auch das Line-Up für das "Club Tent" mit elektronischer Musik steht fest.

Bereits bestätigt sind die Headliner Rammstein, Die Toten Hosen und System Of A Down. Das komplette Line-Up findet ihr hier.
Wer bei Rock im Park 2017 dabei sein will, sollte sich allerdings beeilen. Laut Veranstalter haben bereits über 140.000 Fans ihr Ticket für die Zwillingsfestivals vom 2. bis 4. Juni 2017 in Nürnberg und zeitgleich bei Rock am Ring am Nürburgring. Für Rock im Park seien deshalb nur noch knapp 10.000 Tickets verfügbar. Die Veranstalter rechnen mit einem frühzeitigen Ausverkauf beider Festivals.

Die aktuelle Preisstufe von 195 Euro zuzüglich Gebühren gilt noch bis einschließlich 9. März 2017. Ab dem 10. März, 0 Uhr, kostet das 3-Tage-Festivalticket 210 Euro inklusive Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr sowie 10 Euro rückzahlbares Müllpfand. Hinzu kommen Buchungs- und eventuelle Versandgebühren.
Die Tickets gibt's hier. Hardtickets sind exklusiv unter www.rock-im-park.com erhältlich.