Kurz vor 10:00 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei verständigt, dass in der Unterrichtspause derJunge von einem Klettergerüst in seiner Schule in der Heinrich-von-Hornstein-Straße gefallen sei. Der 11-Jährige wurde mit dem Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, teilte die Polizei mit. Die Ursache für den Sturz ist noch unklar.

Beamte der Kripo Ansbach haben die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.