Ein hohes Aggressionspotenzial ließen zwei Männer im Alter von 35 und 37 Jahren erkennen, die am Donnerstag gegen 22.15 Uhr in der Sudetenstraße aufeinandertrafen. Sie gingen auf der Straße aufeinander los und schlugen mit Holzlatten aufeinander ein. Auch ein Tierabwehrspray soll dabei zum Einsatz gekommen sein. Hintergrund der Auseinandersetzung ist offenbar ein schon länger schwelender Streit zwischen den Männern.
Würzburg: Studenten essen Marihuana-Brownies - Frau (24) muss ins Krankenhaus


Streitauslöser noch nicht klar

Der Geschehensablauf konnte noch nicht eindeutig verifiziert werden, da die beiden der deutschen Sprache nicht mächtig sind und jeweils den Anderen als Aggressor bezeichneten. Die Polizei, die die Streithähne trennte und ihre Personalien feststellte, sucht noch neutrale Zeugen des Vorfalls. Sie ermittelt gegen beide Streithähne wegen gefährlicher Körperverletzung.