Aam Freitag gegen 13.50 Uhr wollte die 70-Jährige die Staatsstraße zwischen Emskirchen und Herzogenaurach, auf Höhe der Abzweigung Gunzendorf überqueren. Dabei übersah sie einen aus Richtung Emskirchen kommenden Pkw. Trotz Ausweichmanöver und Vollbremsung streifte das Auto das Fahrrad.

Hierbei wurde die Radfahrerin umgeworfen, sie erlitt aber lediglich leichte Verletzungen. Die 21-jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.