Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagmorgen ein Mehrfamilienhaus in im Kreis Miltenberg Brand geraten. Wie die Polizei mitteilt, blieben die Bewohner glücklicherweise unverletzt. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt.

Gegen 04.30 Uhr ging die Mitteilung über den Brand in der Hauptstraße in Kleinwallstadt bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken ein. Offenbar war das Feuer im Dachstuhl des Mehrfamilienhauses ausgebrochen, wie die Polizei mitteilt. Die örtlichen Feuerwehren aus Kleinwallstadt, Hofstetten, Hausen und Sulzbach waren schnell vor Ort und konnten den Brand unter Kontrolle bringen.

Wie das Feuer entstanden ist, ist ebenso wie der genaue Sachschaden nun Gegenstand der laufenden Ermittlungen, welche die Kriminalpolizei Aschaffenburg noch vor Ort übernommen hat.