Der A-Klassist FC Marktgraitz II (8. Platz) war am Ostermontag beim oberen Tabellennachbarn FC Hochstadt chancenlos und unterlag mit 7:1. Die Reserve des SCW Obermain begann im Heimspiel gegen die TSG Creidlitz stark, ließ sich auch von einem kurzweiligen Rückstand nicht beeindrucken und feierte einen 4:2-Heimsieg.


A-Klasse 2 Lichtenfels

SCW Obermain II -
TSG Creidlitz 4:2

Die Hausherren waren von Beginn gut im Spiel und erzielten nach 14 Minuten das 1:0 durch Fischer. Nach einem Patzer von Heimtorwart Kölbl glichen die Gäste durch Runge überraschend aus (23.). Die Weismainer verloren nun den Faden und kassierten das 1:2 durch Habermann kurz vor der Halbzeit. Nach dem Wechsel und einigen Umstellungen konnte der SCWO durch Tore vom gut aufgelegten Fischer (62.) und S. Bunzelt (70.) das Spiel drehen. Nachdem der Gast den fast sicheren Ausgleich liegen ließ, entschied S. Will mit dem 4:2 für die Weismainer (88.). asch
Tore: 1:0 Fischer (14.), 1:1 Runge (23.), 1:2 Habermann (43.), 2:2 Fischer (62.), 3:2 Bunzelt (70.), 4:2 Will (88.).

FC Hochstadt -
FC Marktgraitz II 7:1

Die spielfreudigen Gastgeber legten gegen ihren unteren Tabellennachbarn mächtig los und der erneut stark aufgelegte Spielertrainer Fabian Homuth brachte den FCH durch eine direkt verwandelte Ecke bereits in der fünften Minute in Führung. Bis zur Halbzeit legte Hochstadt noch drei Mal nach, den Ehrentreffer der Gäste machte Sebastian Koy mit einem verwandelten Foulelfmeter. In der zweiten Hälfte erhöhte der FCH munter weiter zum 7:1-Endstand. gf
Tore: 1:0 Homuth (5.), 2:0 Schirner (13.), 3:0 Wendel (19.), 4:0 Steinkohl (23.), 4:1 Koy (27.), 5:1 Schirner (68.), 6:1, 7:1 Steinkohl (72., 81.).


A-Klasse 3 Itzgrund

TSV Rossach -
SpVgg Dietersdorf 1:1

Dietersdorf hatte zwar spielerisch gesehen ein Plus, dies glichen die Gäste auf dem engen Platz aber durch viel Einsatz wieder aus. Das 0:1 für die SpVgg hatte Knobloch bereits nach einer Viertelstunde erzielt. di
Tore: 0:1 Knobloch (9.), 1:1 Treubert (44.).


A-Klasse 4 Coburg

TSV Staffelstein II -
TSV Pfarrweisach II 3:5

Im Vergleich zum Samstag zeigten sich die Gäste deutlich verbessert. Bis zum Wechsel war es noch eine ausgeglichene Begegnung, doch nach Wiederbeginn zeigten die Gäste mehr Entschlossenheit im Abschluss, was dann auch zum Erfolg führte. di
Tore: 1:0 Zillig (32.), 1:1 Cholewa (43.), 1:2 Raithel (55.), 1:3 Cholewa (59.), 2:3 Betz (65.), 2:4 Heusinger (75.), 3:4 Heublein (82.), 3:5 Müller (83.).


A-Klasse 3 Bamberg

TSG Bamberg -
VfL Mürsbach 1:4

Eine insgesamt gesehen gute Vorstellung der Gäste, die leicht noch den einen oder anderen Treffer hätten mehr erzielen können. Bereits beim Wechsel war mit dem 3:0 nach Toren von Max Lurtz 2 und Philipp Streng die Begegnung für den VFL gelaufen. Sebastian Wachter war der vierte Gästeschütze. di
Tore: 0:1, 0:2 Lurtz (12., 36.), 0:3 Streng (39.), 1:3 Steckelberg (52.), 1:4 Wachter (80.).