Im 30-Meter-Sprint, Fünfer-Sprung, 3-Kilo-Kugelschocken und bei einem Ausdauertest über zwölf Minuten galt es, möglichst viele Punkte zu sammeln.

Trainer Kurt Herbicht fuhr mit drei Schwürbitzer und zwei Staffelsteiner Talenten nach Mittelfranken. Die Überraschung des Tages war der klare Sieg von Louis König, der als Punktbester in den M14-Kader aufgenommen wurde. Den beiden Vereinskolleginnen Paulina Gampert und Anna König fehlten beim Sprinten wertvolle Punkte, wobei sie trotz guten Wettkampfs die Kadernorm verpassten. Vom TSV Staffelstein starteten Anna Brückner und Hannes Jäger, beide schafften klar die Aufnahme in den Oberfrankenkader. red