Tanaya Betz (U18) gewann den Weitsprung mit 4,78 m vor Marie Kästner (LG Lauf-Pegnitzgrund). Den 100-Meter-Sprint entschied Betz in 13,68 Sekunden für sich. Im U18-Speerwurf holte sich Lea Hiltner (LG Fichtelgebirge) mit 37,54 Metern den Sieg. Lejla Palos (TSL) wurde Vierte.

In der Klasse W15 siegte Laney Schmid (TSL) im Kugelstoßen mit 9,75 Metern vor Teamkollegin Jule Graß (9,61). Vierte wurde Katharina Hofmann (TSL, 7,65). Schmid triumphierte auch im Speerwurf mit 32,91 Metern. Den 100-Meter-Sprint dominierte Graß in 13,90 Sekunden vor Hofmann (14,01).

Sophie Häfner freute sich bei ihrem Debüt über Platz 6 (14,87). Schmid und Graß sprangen jeweils 4,77 Meter weit, doch mit dem um drei Zentimeter besseren zweiten Versuch hatte Graß die Nase vorn. Die Plätze 4 bis 6 gingen an die TSL-Mädels Hofmann und die Häfner-Schwestern Sophie und Marie, die sich über 800 Meter mit der Siegerzeit von 2:39,46 Minuten für die bayerische Meisterschaft qualifizierte. Das Quartett Häfner, Hofmann, Graß und Betz gewann in 52,22 Sekunden die U18-Sprintstaffel.

In der Altersklasse W13 wurde Alma Janson (TSL) Zweite im Weitsprung mit 4,67 Metern. Platz 4 ging an Johanna Krauß (4,42). Leonie Münch war im Kugelstoßen (8,63 m) ohne Konkurrenz. Auf Rang 3 sprintete Krauß über 75 Meter in 10,57 Sekunden. Mit persönlicher Bestzeit von 2:41,44 Minuten wurde Dana Feil über 800 Meter Fünfte. Die 4 x 75-Meter-Staffel der U14 mit Münch, Krauß, Feil und Janson gewann in 41,66 Sekunden. Im Kugelstoßen der M12 siegte Dominik Münch (TSL) mit 6,25 Metern. DaS