Mit einem 31:14 (17:10)-Auswärtserfolg gegen den TSV Weitramsdorf festigte das Team von SG-Trainerin Christine Gahn den Spitzenplatz im Titelrennen und zeigte dabei am zehnten Spieltag als einzige Mannschaft in der Spitzengruppe der Bezirksoberliga eine tadellose Leistung.

Zweikampf um den Titel

;

Aus der Gruppe der Titelanwärterinnen verabschiedet sich hingegen der TV Gefrees mit der 21:22-Niederlage gegen den TV Münchberg endgültig.

Damit kämpft neben der SG nur noch der TV Marktleugast um die Meisterschaft. Die Mannschaft des ehemaligen SG-Trainers Udo Prediger hatte bei HaSpo Bayreuth II mit dem 28:26-Sieg aber mehr Mühe als erwartet.

Klassenunterschied erkennbar

;

Die Frauen der SG Kunstadt-Weidhausen ließen gegen Weitramsdorf einen Klassenunterschied erkennen. 15 Minuten hielten die wacker kämpfenden Gastgeberinnen dagegen. Nach der 5:4-Führung des TSV (12. Minute) hatten die SGlerinnen ihre Anfangsnervosität abgelegt und zogen nach Treffern von Nadine Freitag, Marion Held und Fabienne Seufert auf 10:5 (21.) davon. Danach schien die Gegenwehr des Gastgebers, bei der Kreisspielerin Sabine Schreiner-Marr fehlte, gebrochen.

In der Defensive hatten die Gäste mit dem wenig einfallsreichen Angriffsspiel des TSV kaum Probleme. Auf der anderen Seite wurden die Bälle deutlich schneller und sicherer verteilt, was zu Torgefahr auf allen Positionen der SG führte. Sophie Schnack und Nadine Freitag präsentierten sich besonders treffsicher und sorgten mit für die klare 17:10-Pausenführung.

Testspielcharakter

;

Die zweite Hälfte hatte allenfalls den Charakter eines Testspiels. So nutzte die Gahn-Truppe das Spiel auch dazu, nach der Winterpause wertvolle Minuten Spielpraxis zu sammeln. Dies galt besonders für Lisa Stirbati und Melanie Riedel, die sich nach langer Babypause nahtlos ins Spiel ihrer Mannschaft einfügten und am Ende sogar drei Treffer zum letztendlich klaren 31:14-Erfolg der SG beisteuerten. mts TSV Weitramsdorf: Hauer - Häfner (5/5), Tetzlaff (4), Schuster (2/1), Sawatzki (2), Martin (1), Lutsch, Fischer, Birkner, Böving, Oes-treicher, Bauer, Knorr / SG Kunstadt-Weidhausen: Fritz, K. Pitterich - Schnack (6/2), Freitag (6), Pühlhorn (5), Baier (3), Seufert (2), Stirbati (2/1), Weber (2), Riedel (1), Held (1), A. Pitterich, / SR: Bönisch (Rödental/Neustadt)