Die jüngeren Mädchen vom TVB mit Emelie Hahn, Fabrizia Raab, Janina Rupp und Nia Werner schlugen sich achtbar und erturnten sich in der Altersklasse bis 13 Jahre den guten fünften Platz.
Bei den Mädchen bis 15 Jahre gelang der zweiten Mannschaft des TVB mit Lara Bornschlegel, Lea Krappmann, Lea Werner und Leonie Heuschmann sogar der Sprung aufs Podest. Sie durften sich für ihre ausgezeichneten Leistungen mit der Bronzemedaille schmücken. heu