Die Gastgeber begannen furios. Unmittelbar nach dem Anpfiff kam der Redwitzer Sturmführer Daniel Fischer nach einem Abwehrfehler an den Ball und hämmerte die Kugel zur 1:0 Führung in den Kasendorfer Kasten. Die Gäste waren durch diesen frühen Treffer aber keineswegs geschockt, sondern antworteten mit schnellen Vorstößen und setzten die Redwitzer Abwehr unter Druck. Bereits in der 9. Min. gelang Florian Luft mit einem scharf und platziert getretenen Freistoß der Ausgleich zum 1:1. Beide Mannschaften waren im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit zwar um einen konstruktiven Spielaufbau bemüht, doch flüssige Kombinationen über mehrere Spielstationen waren aber nicht zu sehen.

Andreas Pistor bringt SSV in Führung

In der 32. Min. bediente Patrick Dippold mit einer genauen Vorlage in die Schnittstelle seinen Mitspieler Andreas Pistor. Dieser brachte mit einem Flachschuss aus halbrechter Position den SSV mit 2:1 in Führung. Eine weitere gute Gelegenheit vergab Pistor in der 40. Min., doch sein Schuss war zu hoch angesetzt und ging über das Redwitzer Tor.
Die FCler versuchten es immer wieder durch die Mitte. Das Flügelspiel wurde vor allem im ersten Durchgang sehr vernachlässigt. Dennoch gelang Daniel Fischer in der 42. Min. der Ausgleich. Maurice Koch kam an den Ball, legte auf, und Fischer donnerte die Kugel zum 2:2 ins Kasendorfer Netz.

Koch nutzt Abwehrfehler der Gäste

Kurz nach der Pause gelang Maurice Koch nach einem kapitalen Abwehrfehler der Gäste der erneute Führungstreffer, nachdem er von Daniel Fischer mustergültig bedient worden war (55.). Die Redwitzer spielten von nun an druckvoller nach vorne und hatte dadurch auch einige gute Gelegenheiten, die Führung auszubauen. Der laufstarke Fischer vergab in der 60. Min., als er von Tobias Dalke mustergültig bedient wurde. Auch der eingewechselte David Daumann konnte mit einem platzierten Schuss den guten Gästeschlussmann Sebastian Eck nicht überwinden.
In der Schlussphase warfen die Gäste noch einmal alles nach vorne. Nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld gelang dem eingewechselten Oliver Wagner in der 90. Min. noch der verdiente Ausgleich zum 3:3. ak

Die Statistik des Spiels

FC Redwitz: Jauch - D. Dinkel (80. Mex), St. Leffer, Ch. Goller, St. Dinkel, Schuberth (65. M. Leffer), Hellmuth, Dalke, Koch, Lulei (67. Daumann), Fischer / SSV Kasendorf: Eck - Dippold, Ellner (46. Erlmann), A. Pistor, Hollfelder, S. Luft (60. Wagner), Taschner, M. Pistor (46. Hösch), F. Luft, Schorn, Wirth / SR: Horn (Mönchstockheim) / Zuschauer: 150 / Tore: 1:0 Fischer (1.), 1:1 F. Luft (9.), 1:2 A. Pistor (32.), 2:2 Fischer (41.), 3:2 Koch (55.), 3:3 Wagner (90.)