Auf der 8,6 Kilometer langen Strecke war eine Höhendifferenz von 450 Metern zu bezwingen. Der TSV Staffelstein war mit vier Teilnehmern am Start. Die Überraschung war Ulrike Hümmer. Sie holte sich zweimal den Vizetitel, einmal in der Klasse W50 in der Zeit von 49:17 Min. und dann nochmal mit der Mannschaft in der Altersklasse ab W50.
In der Klasse W55 erreichte Christa Stöcker (55:04 Min.) den fünften und Marion Fischer (56:58) den sechsten Platz. Mit Ulrike Hümmer, Christa Stöcker und Marion Fischer erkämpften die drei Damen des TSV Staffelstein die Silbermedaille in 2:41:19 Std. hinter der LG Regensburg.


Bronze für Finsel

Bernhard Hümmer erreichte einen guten Mittelplatz mit 46:25 Min. in der Klasse M50. Der Schwürbitzer Alexander Finsel vom TV 48 Coburg erreichte nach 35:11 Min. Platz 3. Reinhard Zimmermann aus Schwürbitz freute sich über Platz 4 in der Klasse M70.
In der Volkslaufwertung kam das Schwürbitzer Paar Liane Thiem (47:18 Min., Platz 4) und Markus Linsmayer (Platz 8) mit guten Zeiten ins Ziel. pr