In den beiden Hauptläufen der Männer war der 3000-Meter-Hindernis-Spitzenläufer Felix Hentschel von der LG Bamberg der Konkurrenz klar überlegen. Auf der Mittelstrecke über 3,4 Kilometer siegte er ebenso mühelos wie über die Langstrecke von 7,9 Kilometer. Hentschels Freundin Susanne Lutz hatte bei den Frauen über 3,4 Kilometer einen Riesenvorsprung.

Patrick Hasenberg gewinnt in der U18


Beim Nachwuchs gewann Patrick Hasenberg von der TS Lichtenfels die Klasse U18 über die Distanz von 3,4 Kilometer. Die Jüngsten liefen 1080 Meter. In der M9 belegten Bastian Nützel und Franz Ament (beide TS Lichtenfels) die Plätze 2 und 3. In der W15 lief Alisia Trautmann (TSL) auf den dritten Rang. In der W14 belegten die Lichtenfelserinnen Laura Fleischmann, Luisa Eiermann, Alessa Herbst und Lara Trautmann die Plätze 4 bis 6 und 8. Damit war den Korbstädtern der Teamtitel nicht zu nehmen.
Die beiden Oldies der TSL, Berthold Wolf (1. der M70) und Alfred Zach (1. der M75) zeigten wieder einmal ihre Zuverlässigkeit bei ihren Klassensiegen. Dritte wurde Sabine Franz (TSL) in der W45. ze