Nach der frühen Unterbrechung der Tennis-Saison durch die Pfingstferien setzten die Herren des TC Michelau die Medenrunde mit einer Niederlagen fort. Die Landesliga-Herren 65 kamen gegen Bad Kissingen unter die Räder.


Bezirksklasse 1 Herren 40

TB Marktleuthen -
TC Michelau 12:9

Gegen eine durchwegs gute Mannschaft vom TB Marktleuthen gerieten die Michelauer erst durch die unglückliche Verletzung von Thilo Franzke auf die Verliererstraße. Der an Position 1 spielende tschechische Trainer ließ Marco Neumann nicht den Hauch einer Chance. Neben den kämpferischen Leistungen von Ralf Lauer und Günter Scheller, die sich knapp jeweils im Match-Tiebreak dursetzten, punktete Jürgen Angermann für die Michelauer in zwei Sätzen.
Christian Schütz hingegen konnte das druckvolle Spiel des ersten Satzes nicht halten und verlor - ebenfalls angeschlagen - im Match-Tiebreak. Durch die knappe Niederlage von Neumann/Angermann im Doppel reichte der ungefährdete Erfolg von Lauer/Scheller nicht mehr zum Gesamtsieg.
Ergebnisse: Pecar - Neumann 6:0, 6:3; Frohmader - Schütz 3:6, 6:3, 10:5; Kissling - Lauer 6:3, 3:6, 3:10; Vastl - Scheller 6:2, 3:6, 10:12; Liebe - Franzke (w.o.) 2:6, 1:1; Wagner - Angermann 3:6, 6:7; Pecar/Wagner - Schütz/Franzke (w.o.); Frohmader/Liebe - Neumann/Angermann 6:1, 7:6; Kiessling/Vastl - Lauer/Scheller 3:6, 3:6


Landesliga Herren 65

TC Michelau -
TC RW Bad Kissingen 0:14

Weiterhin auf der Suche nach ihrer Form aus dem vergangenen Jahr sind die Herren 65 des TC Michelau. Walter Schramm verpasste gegen seinen Widersacher aus der Kurstadt denkbar knapp im Match-Tiebreak den ersehnten Sieg. Gunder Stark und Günter Scheller mussten sich dem sicheren und druckvollen Spiel ihrer Gegner beugen. Jürgen Schicker verlangte seinem Gegner im ersten Satz alles ab und musste sich erst im Tiebreak geschlagen geben. Im zweiten Satz hingegen konnte er nicht mehr an die gute Form des ersten Satzes anknüpfen und verlor letztlich deutlich. Auch die bisher oft punktbringende Doppelstärke des TC Michelau greift in dieser Saison noch nicht, so dass die Herren 65 auch hier weiter auf den ersten Sieg warten müssen.
Ergebnisse: Schramm - Ebert 4:6, 6:4, 8:10; Stark - Beck 0:6, 3:6; Schicker - Maassen 6:7, 1:6; Scheller - Tinis-Faur 3:6, 3:6; Schramm/Schicker - Ebert/Beck 3:6, 2:6; Stark/Scheller - Maassen/Tinis-Faur 2:6, 3:6 schü