Start und Ziel ist auch heuer an der Adam-Riese-Halle. Die Teilnehmer des exakt zehn Kilometer langen Hauptlaufs für Athleten ab 16 Jahren absolvieren vier Runden zu je 2250 Metern sowie die bewährte zusätzliche 1000-Meter-Schleife. Wer die sportliche Herausforderung im Hobbylauf sucht, hat 5500 Meter zu bewältigen, also zwei Runden plus der Zusatzschleife.


Bambini laufen 400 Meter

Ehrgeiz wie die "Großen" werden auch die Nachwuchsläufer wieder an den Tag legen. Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2004 können sich am 2250 Meter langen Schülerlauf beteiligen. Für die Altersklassen U12 (2005/06) und U10 (2007/08) wird ein 1000-Meter-Lauf angeboten. Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr findet auch wieder ein rund 400 Meter langer Bambini-Lauf für die Altersklasse U8 (Jahrgang 2009 und jünger) statt.
Drossel hofft, dass zahlreiche Teams an der Veranstaltung teilnehmen. Für die Mannschaftswertung werden die Zeiten der fünf schnellsten Läufer bzw. der drei schnellsten Frauen eines Vereins addiert.
Der Zeitplan ist folgender: Den Auftakt bilden die Bambinis um 13.15 Uhr, anschließend starten die Schülerläufe um 13.30 Uhr. Der Startschuss für Hobby- und Hauptlauf fällt um 14 Uhr.
Duschen und Parkmöglichkeiten befinden sich in der Peter-J.-Moll-Halle. Der Veranstalter weist darauf hin, dass zudem die Duschen am städtischen Stadion in der Sankt-Georg-Straße zugänglich sind.


Anmeldung noch möglich

Im Internet unter www.obermain-marathon.de sind die Streckenverläufe einsehbar. Dort kann man sich auch bis Freitag, 30. Dezember, 20 Uhr, online anmelden. Meldungen sind auch telefonisch unter 09573/235055 oder 0172/6456455 sowie per Mail an info@obermain-marathon.de möglich.
Nachmeldungen sind gegen eine Gebühr am Veranstaltungstag von 10 bis 13 Uhr in der Peter.-J.-Moll-Halle möglich, in der ab 10 Uhr auch die Startnummern-Ausgabe erfolgt. red