Die 1. Herren unterlagen erneut deutlich, während sich die 1. Damen nach langer Zeit wieder einmal über einen Sieg freuen konnten. Die Herren 40 spielten sich mit ihrem Sieg gegen die Gäste aus Würzburg an die Tabellenspitze der Landesliga.


Herren Bezirksliga

TC Bamberg II -
Baur SV Burgkunstadt 18:3

In den Einzeln waren die Gastgeber aus Bamberg dem Baur-SV-Team mit Stefan Kornitzky, Pascal Mennel, Dorian Uhlein, Johannes Dück, Philipp Geßlein und Ralpf Steinert überlegen und setzten sich in allen Partien durch. Einzig Uhlein hatte Chancen auf einen Erfolg, unterlag aber dann im Match-Tiebreak. In den anschließenden Doppeln profitierte das "Einser"-Doppel Mennel/Dück von der Aufgabe ihrer Gegner. Die Paarungen Kornitzky/Geßlein und Uhlein/Steinert waren praktisch chancenlos und unterlagen jeweils deutlich in zwei Sätzen.
Ergebnisse: Hofmann - Kornitzky 6:4, 6:3; Kollacks - Mennel 6:3, 6:1; Beil - Uhlein 6:1, 2:6, 10:7; Zingler - Dück 6:0, 6:1; Struckmeier - Geßlein 6:0, 6:2; Stasiuk - Steinert 6:0, 6:0; Hofmann/Zingler(w.o.) - Mennel/Dück; Kollacks/Beil - Kornitzky/Geßlein 6:2, 6:0; Stasiuk/Sengewald - Uhlein/Steinert 6:1, 6:4


Herren 40 Landesliga

Baur SV Burgkunstadt -
TC WB Würzburg 14:7

Nach dem dritten Sieg in Folge ist der Klassenerhaltso gut wie erreicht. Die Basis dafür wurde in der ersten Runde erspielt: Hier setzten sich alle drei Baur-SV-Spieler durch und brachten die Mannschaft mit 6:0 in Führung. Michal Dvorak an Position 2 gewann in einem umkämpften Spiel in zwei Sätzen. Vladimir Nemec an Position 4 dominierte in gewohnter Weise und gab nur ein Spiel ab. Auch Holger Schmitt an Position 6 setzte sich in zwei Sätzen durch. In der zweiten Runde unterlagen Steffen Fischer und Ronny Pettrich jeweils in zwei Sätzen. Michael Schmiedel holte mit seinem Sieg den wichtigen vierten Einzelpunkt. Mit einem 8:4-Zwischenstand ging es in die Doppel. Den entscheidenden Punkt holte das "Dreier"-Doppel Pettrich/Nemec, das sich klar in zwei Sätzen durchsetzte. Dvorak und Schmiedel im "Zweier"-Doppel stellten mit ihrem Sieg schließlich den Endstand her.
Ergebnisse: Fischer - Janke 6:7, 1:6; Dvorak - Steinert 6:4, 6:2; Pettrich - Köhler 1:6, 6:7; Nemec - Stähler 6:0, 6:1; Schmiedel - Bauer 6:0, 6:3; Schmitt - Probst 7:5, 6:4; Fischer/Schmitt - Janke/Köhler 0:6, 0:6 (w.o.); Dvorak/Schmiedel - Steinert/Stähler 6:4, 6:2; Pettrich/Nemec - Bauer/Probst 6:0, 6:3


Herren 70 Landesliga

Baur SV Burgkunstadt -
TG Heidingsfeld 14:0

Gegen die ersatzgeschwächten Gäste aus Würzburg setzen sich die Herren 70 in allen vier Einzelbegegnungen durch. Eberhard Tillner, Erwin Fischer, Otto Kießling und Guido Guibert gewannen in zwei Sätzen. Auch in den Doppeln behielten die Gastgeber die Oberhand.
Ergebnisse: Tillner - Roth 6:0, 6:2; E. Fischer - Sautner 6:2, 6:1; Kießling - Niethammer 6:3, 6:3; Guibert - Fritz 6:0, 6:1; Tillner/Guibert - Sautner/Niethammer 6:0, 6:0; Fischer/Ciparis - Roth/Klöpfer 6:2, 5:7, 10:2


Herren 65 Bezirksliga

Baur SV Burgkunstadt -
TC Rehau 0:14

In den Einzeln waren Norbert Kögler, Karl Bastobbe, Max Vogler und Fritz Schmitt chancenlos und verloren alle Begegnungen in zwei Sätzen. Im Doppel hatten Norbert Kögler/Bernhard Kraus die Chance auf den "Ehrenpunkt", unterlagen aber knapp im Match-Tiebreak.
Ergebnisse: Kögler - Kutsche 1:6, 1:6; Bastobbe - Böhme 5:7, 1:6; Vogler - Zeitler 3:6, 5:7; Schmitt F. - Wendler 0:6, 2:6; Bastobbe/Vogler - Kutsche/Böhme 2:6, 0:6; Kögler/Kraus - Zeitler/Wendler 4:6, 6:0, 7:10


Herren Bezirksklasse 2

TSV Elsa -
Baur SV Burgkunstadt II 19:2

Im Einzel konnte sich einzig Robert Schneider durchsetzen und einen Punkt nach Hause holen. Hannes Kern, Tobias Geßlein, Ruben Zuniga sowie Julien Zuniga unterlagen jeweils deutlich. Matthias Reuther unterlag nach einem knappen Spiel im Match-Tiebreak. Auch in den Doppeln waren die Burgkunstadter in alle Partien klar unterlegen und mussten sich deutlich geschlagen geben.
Ergebnisse: Hulak - Kern 6:4, 6:2; Valentini - Geßlein 6:1, 6:1; Strehler - Schneider 5:7, 4:6; Gundel - Reuther 2:6, 6:4, 10:5; Keller - Zuniga J. 6:0, 6:1; Ritz - Zuniga R. 6:3, 6:4; Hulak/Valentini - Kern/Geßlein 6:2, 6:1; Strehler/Buff - Schneider/Reuther (w.o.); Gundel/Ritz - Zuniga J./Zuniga R. 6:1, 6:1


Damen Bezirksklasse 1

Baur SV Burgkunstadt -
TC GW Steinwiesen 14:7

Svenja Schütz und Julia Fischer gewannen ihre Spiele, Petra Reuther unterlag in zwei Sätzen. In Runde 2 fuhren Julia Wimmer und Yvonne Kern Siege ein, Vera Nemcova musste sich geschlagen geben. Das "Zweier"-Doppel Nemcova/Kern stellte schließlich den Sieg sicher. jufi
Ergebnisse: Nemcova - Beierkuhnlein 3:6, 1:6; Schütz - Klinger 1:6, 6:4, 10:3; Wimmer - Koch 6:0, 6:1; Fischer - Hoderlein 7:5, 6:4; Kern - Manzer 6:2, 6:3; Reuther - Rüger 1:6, 0:6; Schütz/Wimmer - Beierkuhnlein/Koch 6:7, 6:0, 10:5; Nemcova/Kern - Klinger/Manzer 6:2, 6:3; Fischer/Reuther - Hoderlein/Rüger 2:6, 2:6