Die Landesliga-Handballerinnen des TV Weidhausen haben einen neuen Trainer. Nachdem Christian Pack am Ende einer überaus erfolgreichen Saison 2014/15 seinen Rücktritt erklärt hatte, überraschte auch sein Teamkollege Uwe Fromme mit der Botschaft, dass er aus beruflichen Gründen des Traineramt nicht mehr ausüben könne. Ein Nachfolger konnte nun mit Stefan Bartelmeß aus Coburg gefunden werden.
Der 48-Jährige ist in Handballkreisen kein Unbekannter. Er spielte bis zu seinem 39. Lebensjahr selbst aktiv Handball bei der HG Hut/Ahorn. In dieser Zeit betreute er bereits Jugendmannschaften. Zu den Huter Zeiten waren dies die B- und die A-Jugend. Danach trainierte er eineinhalb Jahre die Verbandsliga-Frauenmannschaft aus Hildburghausen.


Weidhausener klopften an

Nachdem er aus gesundheitlichen Gründen die Handballschuhe an den Nagel hängte, übernahm er das Traineramt des Frauenteams bei der HG Hut/Ahorn und etablierte es im ersten Tabellendrittel der Bezirksoberliga. Nachdem er im siebten Jahr sein Traineramt bei der HG Hut/Ahorn niederlegte, um jungen und frischen Kräften Platz zu machen, bot sich für den TV Weidhausen damit die günstige Gelegenheit bei ihm anzuklopfen.
"Ich war sehr überrascht", gesteht Stefan Bartelmeß, der eigentlich schon mit der Thematik Handballtrainer abgeschlossen hatte. "Ich habe mich aber auch gefreut."


Ziel lautet Klassenerhalt

All das was letztes Jahr bei den TVW-Frauen erreicht wurde, kann unter den neuen Voraussetzungen nicht unbedingt der Maßstab für die neue Saison sein, da sich auch die Mannschaft neu formieren muss. Primäres Ziel des neuen Trainers ist es deshalb, vorzeitig den Klassenerhalt zu sichern.
Zwar steht der Hauptkader mit den erfahrenen Spielerinnen, aber es sind eben doch viele Spielerinnen dabei, die beruflich oder familiär bedingt nicht immer am Start sind. Neu hinzugekommen sind Nora Streicher (ursprünglich von Rödental, zuletzt aber bei der HG Hut/Ahorn), Nadine Lehmann (HG Hut/Ahorn) und als Torfrau Evi Oland.


Lang und Pack haben TVW verlassen

Berufsbedingt abgesagt hat Yvonne Lang, auch die Linkshänderin Sarah Pack, die schon immer von höherklassigen Vereinen umworben wurde, hat dem TV Weidhausen den Rücken gekehrt. Inzwischen befindet sich Stefan Bartelmeß mit seinem neuen Team bereits mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Konditionstraining mit Spaßfaktor ist angesagt, ehe Mitte September die neue Saison beginnt. Die Mannschaft trainiert regelmäßig am Montag und Mittwoch in der Michelauer Mainfeldhalle, wo der TVW auch weiterhin seine Spiele bestreiten wird. kag