Gegen 01.35 Uhr am Neujahrstag ging eine Mitteilung bei der Polizei in Lichtenfels ein, dass ein Baum an der Kreuzkapelle in Bad Staffelstein brennen würde.
Der brennende Baum musste durch die verständigte Feuerwehr gelöscht - und später gefällt werden, da er von innen her ausgebrannt war und auf die Kapelle zu stürzen drohte. Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 2000 Euro.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Wer hat Personen gesehen, die den Baum in Brand gesteckt haben? Hinweise nimmt die Polizei Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/95200 entgegen.