Bürgermeister Jürgen Kohmann weiß, was der Zuschlag als Startort der 30. Jubiläums-Radltour für seine Stadt bedeutet: "Wir werden monatelang in aller Munde sein!", freut er sich. "Das ist etwas Besonderes!" Kohmann war am Samstag extra mit dem ICE zur Streckenpräsentation des Bayerischen Rundfunks (BR) nach München gefahren, und er hatte dafür sogar auf seinen jährlichen Lieblingstermin verzichtet: "Normalerweise bin ich am letzten Januar-Wochenende immer Gast beim SKK-Faschingsball - nur heuer nicht."

Durch die BR-Radltour, so hofft der Bürgermeister und bekennende E-Bike-Fahrer, wird der Kurort noch bekannter in Bayern und darüber hinaus. Impulsgeber für die Bewerbung Bad Staffelsteins war der städtische Quartiermeister Michael Böhm. "Der hat das alles angestoßen, und ich war sofort begeistert von der Idee, am 27.und 28. Juli 1100 Radler und Tausende weiterer Besucher bei uns begrüßen zu dürfen", sagt Kohmann.

Bad Staffelstein wird die Radltour in sein Altstadtfest integrieren. Welche Band das große Eröffnungskonzert gestalten wird, das wird erst Mitte Mai bekanntgegeben.

Sechs Monate vor dem Start stehen die Eckdaten fest: Los geht es mit einem Rundkurs am Sonntag, 28. Juli, in Bad Staffelstein. Am Samstag, 3. August, endet die Tour für Freizeit-Radler in Bad Füssing.

Über die BR-Radltour

Freizeitsport-Event Rund 1100 Freizeit-Radler werden dabei an sieben Etappentagen durch Bayern radeln. Streckenverlauf Los geht es am Sonntag, 28. Juli, in Bad Staffelstein. Von hier geht es zunächst weiter nach Hollfeld (Ankunft am 29. Juli). In Lauf an der Pegnitz ist Ankunft am 30. Juli, in Schwandorf am 31. Juli und in Deggendorf am 1. August. Bad Füssing wird am 2./3. August erreicht. Die Strecke umfasst rund 550 Kilometer und ist auf sieben Tage eingeteilt. Details zum zeitlichen Ablauf werden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Erfolgsgeschichte Tagsüber radeln - abends feiern: Das ist das Motto der BR-Radltour, die heuer bereits zum 30. Mal durch den Freistaat rollt. Konzerte Nach jeder Etappe gibt es im jeweiligen Zielort ein großes Konzert unter freiem Himmel bei freiem Eintritt für alle Teilnehmer und Besucher. Die Künstler hierfür sollen bis Mai bekanntgegeben werden. Erinnerung In Lichtenfels machte 2004 die 15. BR-Radltour Station. Bei der Party mit der Gruppe Abba Fever und Patrick Nuo waren mehr als 5000 Leute auf dem Marktplatz.