Am Kirchplatz in der Rangengasse überfuhr am Freitagnachmittag eine 37-jährige Frau einen zehnjährigen Jungen. Er wollte hinter dem Auto einen Ball aufheben, als sie ihn rückwärts umfuhr und dann mit dem Hinterrad über seinen Bauch fuhr. Eigentlich wollte die Frau nur wenden.

Der Junge wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Bei den ersten Untersuchungen stellten sich glücklicherweise keine größeren Verletzungen bei dem Kind heraus.