In den späten Abendstunden des Freitag wurde der Polizei Lichtenfels zunächst eine körperliche Auseinandersetzung in der Geutenreuther Straße mitgeteilt.

Bei Eintreffen der Beamten konnte vor Ort jedoch lediglich ein 26-jähriger Mann angetroffen werden. Dieser hatte vorher anscheinend so stark dem Alkohol zugesprochen, dass er nicht mehr in der Lage war, seinen Weg alleine fortzusetzen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille.

Da der junge Mann sich weigerte, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, wurde er zu seinem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.