Tragisches Ende einer großangelegten Suchaktion nach einem vermissten 51-Jährigen aus dem Landkreis Hof: Der Mann ist nach Polizeiangaben am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Reundorf tot aufgefunden worden - auf Schienen, die von Material- und Transportzügen der Bahn befahren werden. Für den regulären Bahnverkehr ist der Streckenbereich aufgrund der Arbeiten an der ICE-Neubaustrecke zwischen Ebensfeld und Bamberg gesperrt. Noch am Abend hatte die Polizei fieberhaft nach dem Vermissten gesucht, blieb aber erfolglos. Am Freitagabend war der 51-jährige Mann in Hof als vermisst gemeldet worden. Am Dienstag wurde sein Auto auf einem Wanderparkplatz in Romansthal nahe des Staffelbergs aufgefunden. Es folgte eine Suchaktion mit zweistelliger Anzahl an Streifen, Personenspürhunden und einem Hubschrauber.