Die zehn beschädigten Schilder standen alle im Bereich Weiher dammstraße/"Gässla". Nach den Durchschüssen dürfte es sich um eine Kleinkaliberwaffe handeln. Zeugen der vermutlich abendlichen Schießübungen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/95200 mit der Polizei-Inspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen. ft