Eine Seniorin aus dem Ortsteil Schönsreuth erhielt am Donnerstag einen Anruf, dass sie einen hohen Geldbetrag gewonnen habe. Um allerdings an den Gewinn zu kommen, müsse sie erst über ein Western- Union- Konto 3700 Euro in voraus in die Türkei überweisen.

Glücklicherweise wurde die Frau schnell hellhörig und ließ sich nicht auf die falschen Gewinnversprechungen ein. Sie meldete den Vorfall der Polizei. Wie sich herausstellte rief der Betrüger aus dem Ausland an. Auch schriftlich versuchen immer wieder Betrüger mit der gleichen Masche zum Erfolg zu kommen. pol