Am Mittwochmorgen wurde der Coburger Verkehrspolizei ein Unfall auf der A73 mitgeteilt. Der 57-jährige Fahrer eines Lkw hatte in Höhe der Anschlussstelle Bad Staffelstein die Autobahn in Richtung Suhl befahren.
Beim Wechsel vom rechten auf den linken Fahrstreifen übersah er einen Pkw links neben sich, der sich vermutlich im "toten Winkel" befand. Die 43 Jahre alte Fahrerin des Geländewagens wich noch nach links aus, kollidierte dort aber mit der Mittelschutzplanke. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf knapp 3000 Euro geschätzt.