Weil die Kapazität des Parkplatzes an der Obermain-Therme an vielen Tagen erschöpft ist, wird das Areal nun erweitert.

Auf dem hinteren Teil des Platzes, unweit des Einganges zum Kurpark, sind derzeit Bagger und Planierraupen im Einsatz, denn hier entstehen die neuen Parkplätze. "46 Pkw-Stellplätze und 27 Wohnmobilstellplätze werden gebaut", sagt der stellvertretende Werkleiter der Obermain-Therme, Markus Düsel.

Spätestens im September sollen die zusätzlichen Parkflächen ihrer Bestimmung übergeben werden. Der Bau eines Wohnmobilstellplatzes ist auch deshalb erforderlich, weil dieses Tourismussegment boomt wie nie zuvor. Die Stellplätze würden von den Campern gut angenommen, sagt Markus Düsel, und für die Therme seien die Camper eine wichtige Klientel. Bisher standen die Wohnmobile oft auf Pkw-Parkplätzen.