Mit gelungen emotionalen Bildern lädt das neue Gastgaberverzeichnis 2013 Bad Staffelsteins die Erholungssuchenden in die Adam-Riese-Stadt und den Gottesgarten am Obermain ein.

Am Dienstagnachmittag stellten Anne Maria Schneider, Leiterin Kur- und Tourismus-Service, Zweiter Bürgermeister Hans Josef Stich und Grafiker Peter Bäumel das druckfrische Verzeichnis im Staffelsteiner Rathaus vor.
Mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren sei das Gastgeberverzeichnis trotz Internet ein unverzichtbares Werbemedium für die gesamte Tourismusbranche in Bad Staffelstein und der näheren Umgebung, betonte Hans Josef Stich.

300 Vermieter angeschrieben


Bevor das Werk in seiner neuen Gestaltung fertig gestellt werden konnte, hatte das Mitarbeiterteam um Anne Maria Schneider und Peter Bäumel alle Hände voll zu tun. Unter anderem wurden ca. 300 Vermieter angeschrieben. Außerdem wurden die Veranstaltungsseite und die allgemeinen Informationen über die Obermain-Therme und die Stadt Bad Staffelstein überarbeitet.

Das Fotoshooting für die Bilder, die dem Gast die Sehenswürdigkeiten und die landschaftlichen Reize am Obermain nahe bringen sollen, fand bereits im vergangenen Jahr statt. Die Preisgestaltung der Pauschalangebote wurde ebenfalls überarbeitet und der Nachfrage angepasst.

Großer Beliebtheit erfreuen sich Angebote mit zwei Übernachtungen. Sie sollen besonders die Zielgruppe neuer Gäste ansprechen und das Interesse an einem Urlaub in Bad Staffelstein wecken. Schlägt der Interessierte das neue Gastgeberverzeichnis auf, werden ihm die Sehenswürdigkeiten und das gesellschaftliche Leben von Bad Staffelstein und seinen Dörfern mit ansprechenden Fotos und kurzen Texten nahe gebracht.

Schwerpunkt Obermain-Therme


Einen Schwerpunkt bilden die Informationen über die Obermain-Therme und die Pauschalangebote. Der Veranstaltungskalender ist jedem Gast behilflich, die richtige Urlaubszeit für sich zu finden und mit seinen individuellen Ansprüchen zu verbinden.

Das Gäste-ABC vermittelt einen guten Überblick von den wichtigsten Telefonnummern über das Gesundheitswesen in der Region bis zu den Freizeitangeboten. Seitenhinweise im Vermieterverzeichnis verweisen auf die Anzeigen der Vermieter, die einen optischen Ersteindruck der Übernachtungsgelegenheit vermitteln.

Die Anzeigenpreise seien seit Jahren stabil unterstrich Anne Maria Schneider. Sie richteten sich je nach Anzeigengröße von der Sechstelseite bis zur Doppelseite. Kleine Preisunterschiede gebe es nur, wenn der Vermieter nicht im Stadtgebiet von Bad Staffelstein ansässig ist und keine Fremdenverkehrsabgabe entrichte.

Neu ins Gastgeberverzeichnis aufgenommen wurde eine Doppelseite, die Bad Staffelstein in die Mitte der oberfränkischen Sehenswürdigkeiten rückt. Die grafische Darstellung wurde von Peter Bäumel entworfen.

Ab sofort erhältlich


Das Gastgeberverzeichnis ist ab sofort im Kur- und Tourismus- Service, im Rathaus, in der Obermain-Therme und auf Tourismusmessen erhältlich. Auf Wunsch wird es auch mit der Post zugesandt. Im Jahr gelangen auf diesem Weg rund 10.000 Exemplare zu den Erholungssuchenden.

Für die ausführende Druckerei, Baumann-Druck in Kulmbach stellte das Gastgeberverzeichnis ebenfalls eine Herausforderung dar, denn es war der erste Auftrag der mit einer neuen Druckmaschine ausgeführt wurde.