Die reizvolle fränkische Landschaft des "Gottesgartens" am Obermain haben die beiden Fotografinnen Heidi Aigner-Klob und Rosi Jörig mit der Kamera porträtiert. Ihre schönsten Aufnahmen von Staffelberg, Vierzehnheiligen, Kloster Banz und Bad Staffelstein haben sie in einem 48-seitigen Büchlein zusammengefasst, das sich gleichermaßen an Einheimische, Urlauber und Kurgäste wendet.

"Regionales liegt im Trend", sagt Rosi Jörig - was lag also näher, als ein Buch der heimatlichen Region um Bad Staffelstein zusammenzustellen? Herausgekommen ist ein Buch für alle, die diese Heimat lieben oder sich in dieser Landschaft wohl fühlen. Die Bilder wurden weniger nach künstlerischen Aspekten ausgewählt. Sie folgen vielmehr dem Impuls, landschaftlich schöne Orte und sehenswerte Gebäude vorzustellen.

In dem Buch sind Landschafts- und Detailaufnahmen zu finden, die jeweils mit kurzen philosophischen Gedanken ergänzt sind. Etwa von Albert Einstein: "Es gibt zwei Wege, sein Leben zu leben. Der eine, also ob nichts ein Wunder ist. Der andere, als ob alles ein Wunder ist."

Doch nicht alle Meditationstexte sind von berühmten Philosophen. "Beim Fotografieren sieht man seine Heimat anders", sagt Rosi Jörig. Einige Gedanken, die sie sich dabei machte, flossen in das Büchlein ein. Etwa jener Text, der neben einem Bild des durch einen Wolken-Ozean segelnden Kirchenschiffs von Kloster Banz steht: "Möge der Wind dich in seine Arme nehmen, wenn du traurig bist, die Sonne dich an ihr Herz drücken, wenn es dir schlecht geht. Möge der Regen die Tränen von deinem Gesicht waschen, die du in Verzweiflung weinst."


Infos zum Buch

"Ein schöner Tag voller Meditation und Natur" erscheint als Band 22 in der Reihe "Bad Staffelsteiner Schriften". Die Aufnahmen sind von den Fotografinnen Heidi Aigner-Klob und Rosi Jörig. Das Buch (ISBN 978-3-935302-11-1) hat 48 Seiten, kostet 8,50 Euro und erscheint kurz vor Ostern. Es ist im örtlichen Handel erhältlich oder unter www.promedia-line.de zu bestellen.