Außerdem ging er aggressiv auf mehrere Personen der Gruppe los und versuchte sie zu schlagen. Bei einem 22-Jährigen geriet er an den Falschen. Dieser brachte ihn zu Boden. Als der junge Mann wieder zu seiner Gruppe wollte, warf ihm der Randalierer eine leere Bierflasche in den Rücken. Eine herbeigerufene Polizeistreife nahm den 30-Jährigen zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Ein Alkoholtest ergab 1,72 Promille. Es wird ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.