Auf der Staatsstraße 2204 von Bad Staffelstein kommend streifte kurz vor Stublang ein Lkw die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand und riss sich hierbei seinen Dieseltank auf. Nach ca. 500 Metern brachte er sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand zum Stehen.

Wegen der 80 Liter ausgelaufenen Diesels musste das Straßenbauamt zur Reinigung der Straße angefordert werden. Außerdem wurde in Absprache mit dem Landratsamt Lichtenfels das verunreinigte Erdreich abgetragen und entsorgt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 5000 Euro.