Wie erst jetzt bekannt wurde, beschmierte ein zunächst Unbekannter Ende Februar einen grauen Peugeot 206 mit Ketchup. Der Kleinwagen war zum Tatzeitpunkt in der Schützenstraße in Marktzeuln geparkt. Aufgrund der vorherrschenden Minustemperaturen war das Ketchup angefroren und die Tür konnte nur mit Gewalteinwirkung geöffnet werden. Hierbei riss der Dichtungsgummi, so dass ein Sachschaden von rund 20 Euro entstand. Eigene Ermittlungen der Fahrzeughalterin führten schließlich zu einem 18-Jährigen aus Großheirath als Schadensverursacher. Die 19-jährige Peugeot-Fahrerin erstattete nun gegen ihn Anzeige wegen Sachbeschädigung.