Am Sonntag, um 19.45 Uhr, befuhr eine 18-Jährige mit ihrem Pkw die Kreisstraße LIF 2 von Michelau in Richtung Schney. Etwa auf halber Strecke kam sie aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Anschließend schleppte sich die junge Frau aus ihrem Fahrzeug und blieb daneben liegen.

Bei Eintreffen der Polizei war die Verunfallte ansprechbar und äußerte, dass ihre Bremsen ausgefallen seien und die Lenkung nicht mehr funktioniert habe. Aus diesem Grund wurde das Fahrzeug sichergestellt. Die 18-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Lichtenfels gebracht. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden; es musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf 16.000 Euro.