Bei einem Unfall in Lichtenfels ist ein 17-Jähriger schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Er fuhr mit seinem Roller in der Kronacher Straße gegen das Heck eines geparkten Autos. Bei dem Sturz erlitt sie einen Oberschenkelbruch und kugelte sich die Hüfte aus. Sie wurde zur stationären Behandlung vom Rettungsdienst ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert. Ihrer ersten Aussage nach hätten die Bremsen an ihrem Roller versagt. Die genaue Unfallursache muss erst noch ermittelt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.