Die Stadt Bad Staffelstein weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass aufgrund der Regenfälle in den letzten Tagen zu keimlichen Verunreinigungen des Trinkwassers in der Wasserversorgung von Horsdorf und Loffeld gekommen ist. Diese beiden Orte sollen bis auf Weiteres das Trinkwasser abkochen.

Die Abkochverordnung gilt ausschließlich nur für die Stadtteile Horsdorf und Loffeld.